powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
gesundheit-heute.de » Krankheiten | Therapie » Gesund leben » Familienplanung » Natürliche Verhütung

Coitus Interruptus



Coitus Interruptus („Unterbrochener Geschlechtsverkehr"): Herausziehen des Penis aus der Scheide kurz vor dem Samenerguss.

Durchführung. Beim Coitus Interruptus zieht der Mann kurz vor dem Samenerguss seinen Penis aus der Scheide der Frau. Hierfür muss der Mann jedoch den Zeitpunkt seines Samenergusses einschätzen bzw. steuern können, was gerade jüngeren Männern oft (noch) schwer fällt.

Sicherheit. Mit einem Pearl-Index von ~ 15 eine unsichere Verhütungsmethode. Für viele Paare ist gerade die früh- bzw. rechtzeitige Unterbrechung des Geschlechtsakts ein Problem, da (im Eifer des Gefechts) der richtige Zeitpunkt häufig verpasst wird. Zudem können Spermien beim Geschlechtsverkehr bereits vor dem Orgasmus bzw. Samenerguss durch die so genannten Sehnsuchtstropfen (Präejakulat) austreten.

Wenn der Samenerguss außerhalb der Scheide erfolgt, besteht immer noch die Gefahr, dass Spermien durch die Hand oder beim Waschen am Bidet wieder in die Scheide gelangen.


Von: gesundheit-heute.de; Dr. med. Andrea Stadler, Dr. med. Arne Schäffler | zuletzt geändert am 17.03.2016 um 15:15


Pollenflug

Vorhersage für Brandenburg und Berlin

Pollen Do Fr
Hasel 1 1
Erle 1 1
Birke 0-1 0-1
Gräser 0-1 0-1
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 0-1 0-1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:00 bis 18:30
    Sa
    08:00 bis 12:00

notdienste

Lobby der Älteren

Besuchen Sie uns auch bei

News

Trend EMS-Training

Mit Zeitersparnis und Effizienz werben Fitnessstudios für ein neues „reizvolles“ Training: das... mehr

Missglückter Rauchstopp

Der Großteil der Raucher fasst irgendwann den Entschluss, mit dem Rauchen aufzuhören. Bis dies gelingt sind... mehr

Richtwerte für Bluthochdruck

Bluthochdruck kann Herz und Gefäße stark schädigen. Doch mit einer frühzeitigen Diagnose und den... mehr

Herzkrank in die Sauna?

Ein Saunagang entspannt, stärkt das Immunsystem und bringt den Kreislauf in Schwung. Das gilt auch für... mehr

Kortison in der Selbstmedikation

Bei der Anwendung von Kortison fürchten viele Anwender Nebenwirkungen. Ob die Sorge bei der Selbstmedikation... mehr

ApothekenApp

Die Hansa-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "15234" und "Hansa-Apotheke" eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der Hansa-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.